Mit Miley Cyrus gegen den Promi-Magerwahn

18.11.2011, 21:24 Uhr

Miley Cyrus bei den 82. Academy Awards in Hollywood, by Sgt. Michael Connors, via Wikimedia Commons

Miley Cyrus bei den 82. Academy Awards in Hollywood, by Sgt. Michael Connors, via Wikimedia Commons

Miley Cyrus ist alles andere als dick, doch die Medien und Neider nutzen jede Möglichkeit, sie als fett zu bezeichnen. Jetzt holt sie zum Gegenschlag aus und sagt dem Magerwahn in Hollywood den Kampf an.

Die 18-Jährige hat das ständige Gerede über ihre Figur eindeutig satt. Denn, obwohl sie eine super Figur hat, wird Miley immer wieder als fett bezeichnet. Jetzt setzt sie ein Zeichen und macht deutlich, dass sie zu ihren Kurven steht und kurvige Körper so wieso die schönsten sind.

"Ich mag mich so, wie ich bin, und wenn ihr dasselbe tun würdet, dann müsstet ihr nicht am Computer sitzen und andere verletzen", verkündete sie über ihren Twitter-Account und hängte ein Bild eines offensichtlich magersüchtigen Mädchens bei. Außerdem sei Männerschwarm Marilyn Monroe auch kein Size-Zero-Model gewesen, aber von Millionen Männern bewundert worden.


Auf dem Videoportal YouTube lud ein Nutzer vor Kurzem ein Video von Miley Cyrus hoch, in dem sie als "213 Pfund-Moppel" verhöhnt wurde. Es war nicht das einzige Video dieser Art. Disney-Star Demi Lovato gab Schützenhilfe für Miley: "Ich werde jeden plattmachen, der dich jemals wieder als fett bezeichnet. Du hast den sexyesten kurvigen Körper", twitterte die Schauspielerin zum Thema. Und Demi Lovato weiß, wovon sie spricht. Sie litt jahrelang unter Bulimie und Burnout – und das auch, weil sie von der Öffentlichkeit als fett beschimpft wurde. Erst durch eine Therapie lernte sie ihren Körper zu akzeptieren. Heute ist sie stolz auf ihre Kurven.

Durch diese Aktion gegen den Magerwahn in Hollywod lebt die Diskussion um die Figuren der Stars und Sternchen neu auf. Andere Promis meldeten sich ebenfalls zu Wort, darunter z.B. Sängerin Kelly Clarkson. Auch sie hatte Bulimie und dachte damals, sie würde so ihren Erfolg steigern können. Heute steht sie zu ihrem kurvigen Körper.

Und das ist auch gut so, denn Sängerinnen und Schauspielerinnen sollten nicht durch ihre Figur berühmt werden, sondern durch ihr Talent. Es ist schon längst die Zeit, einmal mehr umzudenken!


EMPFEHLEN UND WEITERSAGEN



 

gehostet mit 100% Ökostrom von all-inkl.com

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis
RSSne.ws - RSS Feed Verzeichnis blogoscoop
Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS Verzeichnis Blog-Feed.de
Blog Button feedeater.de
www.feedstar.de